Zum Inhalt Zum Hauptmenü
  • twitter
  • rss
Menu

Wiens Vorsitz im EUROCITIES Economic Development Forum endet nach zwei Jahren – eine Bilanz

von Klemens Himpele und Tanja Wehsely

Das europäische Städtenetzwerk EUROCITIES organisiert 140 Großstädte in Europa und über 45 Partnerstädte, die zusammen 130 Millionen EinwohnerInnen repräsentieren. Eurocities ist dabei in sechs thematischen Foren organisiert, die wiederum in Arbeitsgruppen untergliedert sind. Die Stadt Wien war in den vergangenen beiden Jahren Vorsitzstadt des Economic Development Forum (EDF). Diese Vorsitzperiode läuft im November aus und die französische Stadt Nantes wurde als Nachfolgerin Wiens gewählt. Ein Rückblick.

mehr

Forschungsstandort Wien: Innovative Unternehmen, exzellente Hochschulen und hervorragende ForscherInnen

von Franz Trautinger und Elisabeth Unger

Benjamin Franklin, einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, stellte vor rund 250 Jahren fest, dass eine Investition in Wissen noch immer die besten Zinsen bringe. Heute gilt diese These mehr denn je. Die städtische Magistratsabteilung 23 (Wirtschaft, Arbeit und Statistik) hat eine neue Informationsbroschüre gestaltet, die den Forschungs- und Entwicklungsstandort Wien genauer unter die Lupe nimmt.

mehr

Ende der „Aktion 20.000“ trifft Wien besonders hart

von Oliver Picek und Alina Pohl

Vor gut einem Jahr ließ der vormalige Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) die „Aktion 20.000“ anlaufen. Das Ziel war, die Langzeitbeschäftigungslosigkeit von Menschen über 50 Jahren durch geförderte Jobs bei Gemeinden und gemeinnützigen Einrichtungen innerhalb von zwei Jahren bis 2019 zu halbieren. Die Bundesregierung hat das Projekt gestoppt – Wien ist davon stark betroffen.

mehr

  • twitter
  • rss